Click for Bischkek, Kyrgyzstan Forecast
Issyk-Köl
1998 wurde das Biosphärenterritorium „Issyk-Köl“ geschaffen, das mit 43 100 km2 etwa so groß ist wie die Schweiz.

Issyk-Kul See

Issyk-Köl, der größte See Kirgisistans befindet sich in Nordosten des Landes. Der See liegt in 1.600 m Höhe und ist etwa 6.200 Quadratkilometer groß (11mal so groß wie Bodensee in Deutschland). Sein kristallklares, leicht salziges Wasser erreicht 670 m in der Tiefe. Mit 170 km Länge und 70 km Breite ist Issyk-Köl der zweitgrößte Gebirgssee der Welt nach Titicacasee in Südamerika. Das Wort "Issyk-Köl" bedeutet im Kirgisischen "heißer See", weil der im Winter nicht zufriert. Der See hat eine Menge von Zuflüssen aber keinen Abfluss. Issyk-Köl ist ein Stolz des Landes und wird oft als seine Herz und Seele bezeichnet. Mit seinen Stränden aus feinem Sand ist der See ein ausgezeichneter Urlaubsort. Am Issyk-Köl wurde Nikolai Michajlowitsch Przevalskij (1839- 1888), ein bekannter russischer General und Forschungsreisender, begraben; nach seiner Ansicht ist es der schönste See der Welt.
1998 wurde das Biosphärenterritorium „Issyk-Köl“ geschaffen, das mit 43 100 km2 etwa so groß ist wie die Schweiz.
Die anderen großen Seen sind Son- Kul, Tschatyr- Kul und Sary- Tschelek.

 
© 2018 kyrgyz-web
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.